Der Weg zu

Neuen Zähnen

Feste Zähne? Herausnehmbare Zähne? Implantate, Brücken, Prothesen …

Die Entscheidung kann zur Herausforderung werden.

Hier finden Sie hilfreiche Informationen.

Implantate

Ermöglichen den Ersatz von fehlenden Zahnwurzeln. Je nach Situation kann auf diese künstlichen Zahnwurzeln dann ein neuer Zahn oder bei Bedarf auch eine herausnehmbare Prothese befestigt werden.

Vorteil: Nachbarzähne müssen nicht beschliffen werden, herausnehmbare Prothesen sitzen besser – eine massive Verbesserung des Mundgefühls und der Lebensqualität

Kronen

Stark zerstörte oder in ihrer Statik bedrohte Zähne können mit Hilfe von Kronen oder Teilkronen stabilisiert werden.

Form und Farbe werden dabei individuell an Ihre Situation angepasst.

Brücken

„Haben Sie eine Lücke im Lebenslauf?“

Eine Brücke ermöglicht den Ersatz eines fehlenden Zahnes. Die benachbarten Zähne müssen dafür beschliffen werden. Diese Versorgung bietet sich vor allem an, wenn die Zähne neben der Lücke ebenfalls überkronungsbedürftig sind.

Prothesen

Manchmal sind feste Zähne nicht mehr ohne Weiteres realisierbar. In diesen Fällen können herausnehmbare Prothesen eine sinnvolle und kostengünstige Option darstellen.